Ernst der Ewigkeit

Deutsch

Alternativer Titel: Du weißt nicht, wo dir der Kopf steht

1. Strophe

Kategorie: Evangeliumslieder

Du weißt nicht, wo dir der Kopf steht,
all die Jahre sind verweht!
Die Uhr weist stetig und leise
auf das Ziel der Lebensreise.
Wo willst du hin, wo kommst dun an?
Was ist das Ziel deiner Lebensbahn?
Ist das schon auf Sicht das Ende?
Gibt's vielleicht noch eine Wende?

Refrain

Kategorie: Evangeliumslieder

Komm doch endlich mal zur Ruhe,
komm doch endlich mal nach Haus!
Komm doch endlich mal zu Gott
und stelle fest:
Er wartet schon auf dich!

2. Strophe

Kategorie: Evangeliumslieder

Schon lange plagt dich die Last,
dass die Zeit vorbeigerast.
Sie rinnt dir unaufhörlich
durch die Finger unwiederbringlich!
Wo willst du hin, wer treibt dich an?
Wer treibt dich an auf der Lebensbahn?
Denk: wenn pötzlich vor dir stünde
unverhofft dein Lebensende.

Refrain

Kategorie: Evangeliumslieder

Komm doch endlich mal zur Ruhe,
komm doch endlich mal nach Haus!
Komm doch endlich mal zu Gott
und stelle fest:
Er liebt gerade dich!

3. Strophe

Kategorie: Evangeliumslieder

Es drängt ja nicht nur die Zeit,
vielmehr drängt die Ewigkeit!
Gott hat sie ins Herz gelegt,
es ist sie, die dich bewegt.
Wo willst du hin, wo kommst du an?
Die Ewigkeit, sie steht vor dir
als das Ziel der Lebensreise.
Bitte, komm zu Gott, sei weise!

Refrain

Kategorie: Evangeliumslieder

Komm doch endlich mal zur Ruhe,
komm doch endlich mal nach Hause!
Komm doch endlich mal zu Jesus
und stelle fest:
Er gab sich hin für dich!

Melodien & Sätze

Schlagwörter

EileErretterErrettungErstveröffentlichungEwigkeitHeimatRuhevergeblichZuflucht