In Jesu entschlafen, dem Erdenleid fern

Deutsch

Alternativer Titel:

1. Strophe

Kategorie: Heimgang eines Gläubigen

In Jesu entschlafen, dem Erdenleid fern,
ausheimisch vom Leibe, einheimisch beim Herrn,
so ruhen die Sel'gen, bis Jesus sie ruft,
die Leiber entrücket der schweigenden Gruft.
Einst Pilger und Kämpfer – jetzt droben am Ziel:
|: in lieblichen Örtern das Los ihnen fiel. :|

2. Strophe

Kategorie: Hoffnung des Christen

Drum trauernde Liebe nicht hoffnungslos klagt,
sie glaubt, was des Todes Bezwinger ihr sagt:
„Dem Glauben der Tod auch das Leben nicht raubt
und nimmermehr stirbt, wer da lebet und glaubt.“'
Der Morgenstern funkelt; schon dämmert herauf
|: ein ewiger Morgen – die Sonne geht auf! :|

Melodien & Sätze

Schlagwörter

ErstveröffentlichungTod

Beschreibung

Urheber des Textes laut Gedichtband "Glaube, Liebe, Hoffnung": R. Br.